0017_MILUPA_TAG4_SCHWANGER__9865_2.jpg-1400x572.jpg

Mehr Wohlbefinden durch gesunde Ernährung

Seit Sie wissen, dass Sie schwanger sind, kreisen sicher tausende von Gedanken in Ihrem Kopf. Von nun an bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganz bestimmt werden Sie auch Ihren Ess- und Trinkalltag umkrempeln wollen, um so Ihrem Baby bereits von Anfang an den besten Start in sein Leben zu gewährleisten. Während der Schwangerschaft bekommt Ihr ungeborenes Kind über die Nabelschnur alle Nährstoffe von Ihnen, die es für das Wachstum und eine gesunde Entwicklung braucht. Hier erfahren Sie, wie Sie es bereits im Mutterleib perfekt versorgen und damit seine spätere Gesundheit positiv prägen können.

Ihr Milupa Eltern + Baby Service

  1. Home »
  2. Schwangerschaft »
  3. Ernährung »
  4. Mehr Wohlbefinden durch gesunde Ernährung

Warum ist die richtige Lebensmittelauswahl in der Schwangerschaft so wichtig?

In den ersten 1000 Tagen eines Menschen – gerechnet vom Tag der Empfängnis bis zum zweiten Geburtstag – werden die entscheidenden Weichen für die spätere Gesundheit Ihres Lieblings gestellt. Heute weiß man, dass mit der richtigen Ernährung in der Schwangerschaft und dem maßvollen Zunehmen das Kind vor späterem Übergewicht und vielleicht sogar vor Allergien geschützt werden kann.

Ess- und Trink-Tipps von unseren Ernährungswissenschafterinnen:

  • Trinken Sie pro Tag etwa 2 Liter über den Tag verteilt.
  • Machen Sie Gemüse und Obst zum fixen Bestandteil jeder Mahlzeit.
  • Greifen Sie bei Brot, Gebäck und Nudeln möglichst häufig zur Vollkornvariante. Besonders wertvoll sind auch Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen oder Bohnen.
  • Genießen Sie 3-mal täglich ein Milchprodukt (ab dem 4. Monat noch eine 4. Portion). Bevorzugen Sie fettarme Varianten.
  • Gönnen Sie sich ein bis zwei Portionen Fisch (durchgegart) pro Woche, idealerweise reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren (z. B. Lachs, Hering, Makrele).
  • Schränken Sie fett- und zuckerhaltige Snacks so weit wie möglich ein.
  • Am bekömmlichsten für Ihren Magen sind nun 3 Hauptmahlzeiten und 2 bis 3 kleine Snacks zwischendurch.
  • Während der ersten Schwangerschaftsmonate kann die Einnahme eines Nährstoffpräparats notwendig sein.
  • Bitte kein Alkohol und Nikotin – Ihrem Baby zuliebe!

Gut zu wissen:

Die Österreichische Ernährungspyramide für Schwangere ist ein nützlicher Leitfaden für Ihren Essalltag. Damit fällt es leicht, die richtige Wahl zu treffen. Je weiter unten in der Pyramide eine Lebensmittelgruppe zu finden ist, desto mehr davon ist gut für Sie. Seien Sie dennoch nicht zu streng mit sich. Ausrutscher dürfen sein. Vertrauen Sie auf Ihren Instinkt und hören Sie auf Ihren Körper.

Stillhinweis

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen. Milupa unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt. Die Experten unseres Eltern-Services beraten stillende Mütter gern. Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen zum Thema Stillen und Muttermilch.